Verein

Der Verein wurde im Jahr 1951 gegründet und betreibt seither den Segelflug als Freizeit- und Leistungssport. Zur Zeit hat der FSK über 80 Mitglieder, davon 25 Aktive. Den Mitgliedern steht eine  ansehnliche Flotte zur Ausübung des Flugsports zur Verfügung. Die Flotte besteht aus 1 doppelsitzigen, 3 einsitzigen Flugzeugen und einem Motorsegler, so dass den Mitgliedern an jedem Flugtag 7 Sitzplätze zur Verfügung stehen. Das hat für die Mitglieder des FSK Nidda den Vorteil, dass jeder der fliegen möchte auch in die Luft kommt.

Die Segelflugstarts können sowohl als Winden- wie auch als Flugzeugschleppstarts durchgeführt werden. Hierfür stehen dem FSK eine eigene Winde und Schleppmaschinen des Nachbarvereins zur Verfügung.

Dem Verein steht ein landschaftlich sehr schön gelegenes Fluggelände auf dem Helmsberg zur Verfügung, das mir seiner Gesamtlänge von 1000 m hervorragende Start- und Landebedingungen bietet.

Mitglieder des Vereins nehmen an nationalen Flugwettbewerben teil. Hierfür werden teilweise Vereinsmaschinen eingesetzt. Einige Piloten verfügen über eigene Segelflugzeuge. In diesem Bereich konnte schon so mancher Erfolg gefeiert werden.

Der Verein bietet seinen Mitgliedern ein attraktives Programm. So werden während der Saison verschiedene, besondere Veranstaltungen organisiert, wie z. B.:

Fliegersommerlager

Mittsommerfliegen

Teilnahme an Wettbewerben

Ein Kinderfliegen in den Sommerferien

Alpensegelflug

das alljährliche Hermesfest

und einiges mehr.

Unser ansprechendes Vereinsheim bietet die Möglichkeit zur Flugvorbereitung, ausreichend Platz für Vereinsfeierlichkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten, sanitäre Anlagen und eine Werkstatt im Keller.

Sie finden uns bei schönem Wetter an allen Wochenenden und Feiertagen auf dem Hermes (Segelfluggelände) in Nidda. Kommen Sie einfach mal vorbei, wir freuen uns über ihren Besuch.