Sommerlager

In der 3. Sommerferienwoche veranstaltet wir unser alljährliches Fliegerlager,  traditionsgemäß begann es am Montag mit dem Kinderfliegen. Obwohl die Woche sehr verregnet war, gelangen uns doch einige „Minierfolge“. An einem Tag schulten wir 6 Schüler, wobei 3 davon Schnupperer waren, welche näher in das Segelfliegen einblicken wollten. An diesem Tag schafften wir trotz schlechten Wetter über 35 Starts, was auch der Rekord von dem Fliegerlager war.  Am folgenden Tag flog einer unsere Schüler seine 50km Solo in einem Segelflugzeug, jetzt trennt ihn von dem begehrten Schein nur noch die praktische Prüfung. An den anderen Tagen verbesserten wir unsere „ableder-Künste“ und stellten einen neuen Rekord im Halle einräumen auf, was bleibt einem sonst übrig wenn mal wieder ein Regenschauer vorbeizieht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.